In die eigene Kraft kommen und was uns davon abhält!

 

Ich schreibe hier meine Erfahrungen aus Coachings und Heilsitzungen und über Anwendungen die sich als besonders effektiv erwiesen haben und welche meine Klienten als besonders heilsam empfunden haben.

In diesem Blog geht es um die eigene Kraft und ins eigene Vertrauen zu kommen.

In vielen Sitzungen hat sich gezeigt, dass selbst wenn wir in die Kraft kommen wollen und wir wirklich fest entschlossen sind in unsere Kraft zu kommen, doch viele unterschwellige Programmierungen und vielleicht auch Glaubensmuster, Ängste und auch Erfahrungen aus früheren Leben uns davon zurückhalten.

Die Frage ist, wie kommen wir an diese Blockierungen heran um sie aufzulösen?

Zum einen gibt es das Bewusstsein, das ist das was uns ganz klar ist, dann das Unterbewusste dass ich das was wir nicht kennen, was aber trotzdem auf uns einwirkt in Form von Emotionen und Gefühlen. Und dann gibt es noch das Energiesystem, was über Meridiane und in Verbindung mit der Erde wirkt und alles abgespeichert hat, was wir jemals erlebt haben gut oder schlecht.

Als Beispiel: Wenn du einmal ertrunken bist in einer Inkarnation, dann hat sich dein Energiesystem das gemerkt und jedes Mal wenn du in einer Situation bist wo es darum geht wieder ins Wasser zu gehen, kann das Energiesystem dich davon abhalten indem du auf einmal müde wirst oder dir schwindelig wird oder du einfach keine Lust hast.

Für unser Energiesystem gibt es keine Zeit, das heißt das Energiesystem weiß nicht dass wir jetzt in 2019 sind. Es wird immer an diese Situation zurück erinnert und so ist es auch mit der eigenen Kraft.

Wenn du mal in deiner Kraft gewesen bist aber vielleicht Dinge angestellt dass die nicht so gut waren und die nicht aus der Liebe, aus dem Herzen gekommen sind sondern eher für deinen eigenen Vorteil, aus dem Ego und du dadurch anderen Menschen geschadet hast und du dann dadurch vielleicht um gekommen bist, dich verstecken musstest oder Leid erfahren hast.
Dann hat sich das dein Energiesystem gemerkt / eingeprägt und dann kann es sein, das sobald du jetzt beginnst wieder in deine Kraft zu kommen – dein Energiesystem sofort wieder aktiv ist und dich automatisch aus dieser Kraft heraus holt. Das ist ein Schutzmechanismus damit du nicht wieder Dinge damit anstellst die nicht so gut für andere Menschen sind.

 

Diesen Schutz hast du für dich gewählt.

 

Ein Automatismus, ein Programm und es kann dann oft so ablaufen, dass du spürst dass du in deine Kraft kommst und auf einmal bist du vollkommen raus und dir ist vielleicht schwindelig oder du hast das Gefühl ein Nebel um deinen Kopf wahrzunehmen. Oder du bist total niedergeschlagen und mutlos. Das ist ein Indiz dafür dass gerade dein Energiesystem aktiv ist und dich beschützen möchte.
Natürlich kann das kein Zustand sein der auch bleiben darf, denn sonst kommst du ja nie in deine Kraft!

Du kannst also wenn du jetzt hier an diesem Punkt angekommen bist versuchen zu forschen, warum komme ich nicht in meine Kraft aber dann wird dir dein Verstand immer wieder irgendwelche Lösung anbieten, die nichts mit dem ursprünglichen Thema zu tun haben.

Das heißt immer dann, wenn es um Energiesysteme geht hat es etwas mit der Verbindung zur Mutter Erde zu tun. Da Mutter Erde ein Organismus ist und wir Menschen auch ein Organismus sind sind wir miteinander verbunden und so ist alles was du mal in irgendeiner Inkarnation erlebt hast auch in Mutter Erde abgespeichert. Von daher kommst du nicht an diesem Punkt, indem du versuchst irgendwelche Themen aufzulösen oder Unterbewusste Geschichten hoch zu holen, sondern es ist nur möglich wenn du dir bewusst wird, dass da dieses Programm ist welches dich immer wieder aus seiner Kraft raus holt.

Das ist der erste Schritt. Du musst dir bewusst werden und du musst es annehmen und sagen okay es ist so. Dann hast du schon viel für dich gewonnen

Die weiteren Schritte und Techniken erfährst du in meinem Podcast hier unten.

Viel Spass
Piotr

 

Zu Mir:
Ich arbeite schon sehr lange auf diesem Gebiet der Heilung, Energie und Bewusstseinsarbeit.
Angefangen hat es damit dass ich mein Leben nicht mochte. Ich mochte die Umstände nicht in denen ich war und ich wollte immer frei sein.

Ich hatte mich eingeengt gefühlt dass es gar nicht mein Leben ist als was ich gesehen habe im Außen bei meinen Eltern, wie schwer sie gearbeitet haben und wie anstrengend es für sie war. Das war irgendwie nicht mein Leben und so habe ich begonnen Dinge zu machen die anders waren ich wollte nicht so sein wie sie, innerlich habe ich gefühlt dass das nicht mein Weg ist. Damals mit 16 Jahren wusste ich nicht dass ich eine ganz ganz tief Angst in mir trage, die Angst wieder in meiner Kraft zu sein.

Diese ist bei uns Menschen tief im System abgespeichert.

Und so habe ich begonnen anderen Menschen zu helfen. Ich habe gelernt dass diese Angst ganz ganz tief ist.
Eine Instanz die uns immer wieder heraus holt, sobald wir in unsere Kraft kommen. Ein sehr komplexer Vorgang den ich mittlerweile als Programm sehe.
Ich hatte mir das als Schutz aufgebaut, und viele anderen Menschen auch. Und als ich das festgestellt habe, hat es mich veranlasst mich damit zu befassen und so arbeite ich jetzt mit unterbewussten Programmen, diese auflösen und ins Bewusstsein zu holen.

Ich habe anfangs mit Schwingung gearbeitet weil die jede Schwingung eine bestimmte Frequenz hat. Mittlerweile kann die unterschiedlichen Frequenzen und Schwingungen der Energien zu den einzelnen Emotionen zuordnen.

Mit Unique Home Energiearbeit verändere ich die Energien und bringe sie in eine höhere Schwingung. So ist es mir möglich den Menschen aufzuzeigen und bewusst zu machen, in welchen Programmen, alten Emotionen, Glaubensmustern oder auch alten Themen sie noch feststecken.

Hier geht es zum Podcast.

 

 

Erwachen beginnt in uns selbst

Coaching und Bewusstsein

>